LEBEN MIT AUTISMUS

EIN AUTOBIOGRAFISCHER ALLTAGSBERICHT
mit Julian Leske

Julian Leske reist neben seiner Tätigkeit in einer Behörde durch Hochschulen und Universitäten im deutschsprachigen Raum, um Studierenden einen Einblick in seine autistische Lebenswirklichkeit zu geben, mit ihnen ins Gespräch zu kommen, Klischees zu widerlegen oder auch zu bestätigen.

Die Diagnose Asperger Autismus bekam er erst mit 18 Jahren, nachdem man ihm fälschlicherweise diverse Behinderungen zugeschrieben hatte.

Ganz offen spricht er nun über Chancen und Herausforderungen während seiner Schul- und Ausbildungszeit, die Gestaltung inklusiver Bildungswege, aber auch über Themen wie Liebe und Beziehung. Dabei wird deutlich, dass Introversion und Extraversion nicht immer messerscharf voneinander zu trennen sind.

https://t1p.de/xxct
Meeting-ID: 892 649 1738

Datum

Donnerstag, 22.04.2021
Vorbei!

Uhrzeit

19:30 - 20:30
Kategorie